Ich bin...

DJ

Mit Erfahrungen in der Veranstaltungspraxis seit 2002 können Sie sicher gehen bei Beauftragung die richtige Wahl getroffen zu haben.
Weitreichende Erfahrungen auf Hochzeiten, 30. bis 80. Geburtstage, Stadtfeste, Karnevals-Partys, sonstige Partys etc. inkl. Technik.
 

Musiker

Ob zur Trauung in der Kirche oder auf der Stadtfestbühne oder beim Galaempfang - als jahrelanger Allroundmusiker ist mir jede Bühne recht. Titel für Jung und Alt, von vor 40 Jahren bis heute. Schauen Sie sich doch einfach mal meine Titelliste auf dieser Seite an.

Veranstaltungstechniker

Mein technisches Interesse begann in der Tontechnik, führte mich weiter über die Lichttechnik bis hin zum Abschluss als Meister f. VA-Technik FR Beleuchtung technisch sowie künstlerisch verantwortlich auf Bühnen von über 200m².

Auswahl der passenden Musik

Für die individuelle Feier spiele ich die passenden Lieder für die anwesenden Gäste, statt "mein Ding" durchzuziehen. In den Club oder die Disko rennen die Leute speziell wegen der dort gespielten Musik. Auf Privatfeiern kommen wir DJ´s zu Euren Gästen und sollten möglichst die Musik spielen, die auch zu ihnen passt.

Mixen und Übergänge

Nicht für jeden DJ eine Selbstverständlichkeit!

 

Ja, den Plattenspieler kenne ich auch noch. Dennoch gibt es Spezialisten als Plattendreher - meist im Bereich House/Techno - die aus 50 Liedern, die den Abend gespielt werden, drei (3) machen. Übergänge zwischen verschiedenen Liedern sind kaum erkennbar, es klingt nach einem langen speziellen Remix. Nicht schlecht, wenn es ankommt!

Aber, soeiner bin ich nicht. Klar sind Pausen zwischen Liedern ein "NoGo" - ausser künstlerische, dramaturgische. Um den Bogen weiter zu spannen.

Faden, Beat-in-Beat und diverse Loops setze ich professionell ein, wenn es passt. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Auswahl der passenden Lieder zum richtigen Zeitpunkt.

"Zicke zacke...", "die Hände..."

Nein, ich bin nicht der Alleinunterhalter und künstliche Tanzantreiber. Ich überzeuge durch die Musik. Seriöse und angemessene Moderation ist mein Alltag. Den Eröffnungstanz oder das Buffett anmoderieren, selbstverständlich! Spielchen machen eher die Bekannten, Freunde oder Trauzeugen, die auch über eine persönliche Bindung zu den Gastgebern verfügen.

Ich höre gern...

H-Bockxs, Metallica, Disturbed, Rage Against The Machine, Korn, Guano Apes, Katzenjammer, Alanis Morissette, Heather Nova, Unplugged Gitarre, System of a down, AC/DC, Robin Schulz, DVBBS, Marina & the diamonds, (je nach Laune:) Andreas Gabalier, Mickey Krause, Helene Fischer, Tina Turner, Tanz der Vampire, Anouk und noch viele andere. Die sind mir gerade spontan eingefallen!

18. Geburtstage und Ballermannpartys

Hey sorry, aber für das eine bin ich zu alt. Da kenne ich mich leider nicht mehr so gut aus, denn nur mit Charts ist es nicht gemacht. Spezielle House- und Dancetracks, Insider-Remixe sind da gefragt. Dazu bin ich zu sehr Mainstream.

Und für die Ballermannfraktion bin ich zu ruhig und anständig. Unter gewissen Pegeleinfluss kann "Das rote Pferd" auch fünf mal gespielt und gehört werden. Aber sorry, ich muss nüchtern bleiben.

  • Facebook Black Round

© 2020 Andreas Gutzmer                         Impressum

Tel.: 0177 4729869

Mail: - über Kontaktformular -